WordPress: Übersetzen mit dem Vorschlaghammer

WordPress ist so ein Thema für sich. Super einfach zu benutzen und man bekommt schnell Ergebnisse zu sehen.
Wenn man jedoch ein bisschen mehr als Standartheme, Standartplugin und Co. will kommt man nicht um eine manuelle Übersetzung aus dem Englischen herum. Jetzt gibt es natürlich die „normale“ Variante der Übersetzung. Nachteil hier ist jedoch das jedes Plugin und das Theme eine eigene Übersetzungsdatei hat man also unter Umständen mehrfach den gleichen String bearbeiten muss oder noch besser der String gar nicht erst als übersetzbarer String angelegt ist und so gar keine Übersetzungsdatei greifen kann.

In solchen Fällen hilft entweder den String direkt in der Themedatei zu finden und zu übersetzen, was wiederum mehrfach passieren



function translation_string( $translated ) {
	$text = array(
		'englisches Orginal' => 'Übersetzung 1',
		'englisches Orginal 2' => 'Übersetzung 2',
		'englisches Orginal 3' => 'Übersetzung 3',
	);
	$translated = str_ireplace(  array_keys($text),  $text,  $translated );
	return $translated;
}
add_filter( 'gettext', 'ra_change_translate_text_multiple', 20 );

Dankt aber dran, das ist nicht gerade die feine englische Art aber sie funktioniert.